Samstag, 15. Mai 2010

Mein neues Arbeitszimmer

Nachdem mein neuer alter Küchenschrank ja schon einige Zeit fertig ist, möchte ich euch heute die Veränderungen meines Arbeitszimmers zeigen. Ich habe es mir hell eingerichtet und da ich es romantisch liebe und zarte Rosenmuster mag, dominieren die Farben rosé und weiß. Die Wände sind noch etwas kahl, aber die werden nach und nach auch bestückt. Ein altes Regal ist noch im Naturton Kiefer, aber dass wird bei der nächsten Weißelaktion auch unter den Pinsel kommen. Ich warte nur noch auf schönes Wetter.

Mein Zimmer war vorher in gelb-blau gehalten - vor 10 Jahren fand ich das schön - wenn ich heute daran zurück denke, grauselt es mich... Geschmäcker verändern sich eben. Einen Vorher-Nachher-Vergleich könnt ihr weiter unten sehen.







































































































































































Vorher/Nachher



















************************************************

Ein bisschen genäht habe ich in letzter Zeit auch wieder.

Eine Bekannte hatte sich für ihre braune Ledercouch in ihrem beige gehaltenen Wohnzimmer Kissen gewünscht, deshalb habe ich ihr eine kleine Auswahl genäht.
Entschieden hat sie sich für die untere zweite Serie, aus wunderschönem Brokatstoff.



















Kissen
















Und zum Vatertag habe ich ein Leinenband bestickt und auf ein Handtuch genäht. Mein Vater liegt bei schönem Wetter oft auf seiner Gartenliege, und wenn die Hunde bei ihm mit im Garten sind, dann liegen sie zu beiden Seiten von ihm und er krault sie stundenlang. Deshalb habe ich "Weltbester Hundekrauler" gestickt, um ihm für seine tatkräftige Tierliebe zu danken.















Unserem Muffin geht es wieder gut. Er hat zwar an der Halsnarbe immer noch ein geschwollenes Hautsäckchen, in dem sich noch Wundwasser sammelt, aber das scheint ihn nicht weiter zu beeinträchtigen. Eine Woche müssen wir ihn noch bändigen, bevor er wieder richtig toben darf. Insofern kommt uns das schlechte Wetter etwas entgegen, denn bei Sonnenschein würde er sofort ins Wasser springen wollen, da wir direkt gegenüber unseres Hauses einen kleinen See für den Hundespaziergang haben. Trotzdem hoffe ich auf baldige Wetterbesserung, denn das Leben ist einfach schöner, wenn die Sonne scheint und es wieder wärmer wird.































































Ich wünsche euch allen ein kuscheliges Wochenende und einen sonnigen Start in die nächste Woche.

Liebe Grüße
Anna

Kommentare:

  1. Liebe Anna, ein bißchen beneide ich Dich um den Platz, den Du in Deinem Zimmer hast.
    Bei mir kann man sich nicht mal gescheit umdrehen...11 m2...
    Heute kam ein Schwedenregal rein, aber ich bräuchte viel mehr Stauraum.
    Malen, nähen, filzen...
    Da kommt was zusammen.

    Ich finde Dein Zimmer wunderschön!
    Und kein Vergleich zu vorher.

    Auch die Pölster/Kissen hast Du schön genäht!

    Wunderbare Fotos..sei bedankt.
    Schönen Sonntag...lg Luna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anna,

    da bin ich ja froh, daß Du mich gefunden hast, so konnte ich auch Dich finden und bin der Meinung, daß wir auf einer Wellenlänge laufen.
    Ich bin zwar noch nicht so weit in die Tiefen Deines hübschen Blogs vorgedrungen wie Du auf meinem (aber ich hole es nach), aber das was ich gesehen habe ist ganz und gar mein Stil. Wunderschöne Dinge machst Du und Dein neues Arbeitszimmer ist riesig.
    Ich freue mich, Dich wieder zu lesen und finde es toll, daß Du in meinen Lostopf hüpfen mochtest.

    Herzlichst Kathi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anna,

    ich mag definitiv - Nachher !!! Dein neues Zi. ist Dir wirklich super gelungen und der Arbeitstisch am Fenster - das könnte mein Lieblingsplatz werden...:-) und die Geschichte mit den Kissen - das sieht wieder alles total gut aus, eigentlich egal in welchem Farbton - alle hast Du ganz toll genäht, wenn es bei mir endlich soweit wird, werde mich wohl wieder vertrauensvoll an Dich wenden können...:-))
    Das weinrotes Herzchen mit den Perlen ist von meiner Nachbarin (diese "Dekotante") mit voller Begeisterung empfangen worden...:-))) man kann wirklich Menschen mit ein paar Kleinigkeiten glücklich machen...
    Schön, dass Muffin sich schon so gut von der OP erholt hatte... ich glaube gern, dass beide Deine Hunde viel Freude an dem See und Bade-Vergnügen haben, wenn das erlaubt ist, dann fast wie im Paradies... gleich vor der Haustür...
    Und ganz zum Schluß noch eine Frage - hast Du den "Nadelkissen" selber gebastelt...? sieht ja irre gut aus ! da muss ich mich wirklich bei Dir melden...:-)) LG und einen schönen Sonntag wünscht Dir Rita

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anna
    Es ist so schön von dir zu hören und auch zu lesen. Dein Arbeitszimmer ist so einladend und gemütlich geworden. Da macht das Arbeiten bestimmt ganz viel Spaß. Ach, ich hätte auch gerne so einen kleinen Shop, allein schon weil meine Schränke überlaufen. Ich nähe für mein Leben gerne Taschen und Beutel und Täschen, eigentlich versuche ich mich an allem, und meine Familie und Freunde sind alle schon versorgt. Aber leider wird die Sache mit dem Shop wohl ein Traum bleiben. Um so mehr freue ich mich mit dir. Ich schaue immer mal bei dir vorbei und bewundere deine herrlichen Sachen.
    So, und jetzt wünsche ich dir noch ein schönes Wochenende.
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anna,
    toll ist dein neues Arbeitszimmer geworden. Ich selbst habe mir auch gerade "mein" neues Zimmer eingerichtet. Stellenweise herrscht noch Chaos, aber bald bin ich fertig.
    Ich wünsche dir viel Spaß mit dem neuen Zimner und freue mich immer, neue Werke von dir zu sehen.
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  6. Wow, was für ein Traumarbeistzimmer!!!

    Viele liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Anna,
    erst mal gaaaaanz herzlichen DAnk für deine lieben Worte zu meinem gestrigen Post..
    so, jetzt muss ich dir erst mal ein rieeeeeeeesen Kompliment machen.. ist das ein tolles Arbeitszimmer.. finde das schon irre, wenn man die vorher/nacher Bilder anschaut.. gel, was ein bisschen weisse Farbe bewirkt.. gaaaanz toll alles.. auch deine Kissen sind wunderschön... einen ganz tollen Sonntag und ggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Anna,
    du hast ja ein wundervolles Arbeitszimmer, darin können doch nur so schöne Sachen, wie z.B. deine Kissenparade entstehen. Super, schöne Bilder vielen Dnk.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Anna,
    ich muss schon sagen die Nachher- Version deines Arbeitszimmers ist echt Klasse, hab sie eben meinem Mann gezeigt und gesagt...soeins hätt ich auch gern...doch bei uns geben die Räumlichkeiten das gar nicht her, leider.
    Bei deiner Vorher/Nachher- Collage kann man sehr gut sehen, was so ein bisschen Farbe ausmacht, das gleiche Zimmer doppelt so hell...
    Deine Kissenparade einfach super, du kannst das so gut, ich hab das jetzt auch mal probiert, das erst Kissen ist fertig, hat aber lange gedauert. Ich wollte nichts falsch machen , aber nun werden weitere folgen, bestimmt, denn es het Spaß gemacht.
    Schön zu hören, dass es deinem Muffin gut geht, man hat ja immer Sorge bei den lieben Tierchen, die können einem nicht so gut erzählen, was ihnen fehlt....
    Wünsche dir eine schöne Woche,hoffentlich bei besserem Wetter LG Christel

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Anna...mensch warst Du fleißig....Das Zimmer schaut wie eine kleine Puppenstube aus, hell und freundlich..einfach zauberhaft...Es freut mich zu hören, das es Eurem Hund wieder besser geht. Wir sind ordentlich am planen, es gibt jetzt für uns so viel, was wir für unser neues Heim erledigen müssen...Ich wünsche Dir eine schöne Woche, VG Dani

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Anna.... wow kompliment - echt klasse geworden dein Arbeitszimmer die Tapete ist wunderschön ( ich habe die gleiche im Schlafzimmer) - ja der Geschmack ändert sich im laufe der Jahre enorm ....habe ich auch feststellen müssen....und deine Kissen klasse klasse.....viel Spass noch beim Arbeiten in deine´m schönen Zimmer- grüssle tina

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Anna,
    Dein Arbeitszimmer ist soschön geworden! In solch einem hellen und freundlichen Zimmer KANN man ja nur so schöne Sachen zaubern, wenn man so kreativ veranlagt ist wie Du.
    Den Platz für solche ein Arbeitszimmer habe ich zwar, aber... das Problem ist mein Mann... Ich habe mich zwar durchsetzen können, dass er die Fichtenholzdecke weiß gestrichen hat, konnte ich ja nicht wegen meinem operierten Knie, aber als ich dann meinen alten Kleiderschrank aus den 60er-Jahren komplett selber weiß gestrichen habe, hat er kein Verständnis für mich...
    Naja, so langsam werde ich viele Sachen und Dekoteile umstreichen... peu á peu...
    Dein Zimer ist jedenfalls ein Traum...
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ja ein urgemütliches Arbeitszimmer. Da ist das Wort Arbeitszimmer wohl falsch. Wohlfühlraum könnte man besser sagen. Da würde ich mich den ganzen Tag drin aufhalten. Lieber als in der Küche. Ich habe auch ein Arbeitsszimmer. Längst nicht so schön und groß.
    Zu deiner Frage: ich nehme für die Holzarbeiten Acrylfarbe auf Wasserbasis. Nach dem 1.Anstrich noch einmal abschleifen und dann noch mal streichen.
    Machst du in deinem Stickgärtchen eigentlich auch Ausstellungen? Z.B. zu Weihnachten
    Liebe Grüße Bianca

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,

    also ich dachte ein Grosses Arbeitszimmer zu haben.Aber du,du hast ja einen Palast...
    mir fallen gleich die Augen raus.

    Dein schrank sieht super aus.

    Liebe Guresse sendet dir Conny

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails