Montag, 26. April 2010

OP gut überstanden

Unser kleines Muffelchen wurde heute operiert - ein paar bange Stunden liegen hinter uns - aber er hat es soweit ganz gut überstanden. Vor ein paar Wochen haben wir an seinem Hals einen Knubbel gefühlt und die Tierärztin vermutete erst eine Entzündung, die mit Antibiotika behandelt wurde. Nach kurzzeitiger Besserung kam die Geschwulst wieder und konnte auch durch ein Röntgenbild nicht genauer diagnostiziert werden. Letzten Donnerstag haben wir uns dann zu einem CT entschieden und es wurde festgestellt, dass sich zwei Holzsplitter durch die Speiseröhre in den Hals gebohrt haben. Also wurde kurzfristig für heute die OP angesetzt. Allerdings waren in unmittelbarer Nähe der Splitter die Hauptschlagader, Luftröhre und wichtige Nervenbahnen, insofern also kein einfacher Eingriff. Umso erleichterter waren wir, als der erlösende Anruf kam, dass unser Vierbeiner alles gut überstanden hat. Wir sind der Tierärztin sehr dankbar, denn es war sicherlich keine leichte Aufgabe für sie.

Nun gilt es die nächsten Tage abzuwarten und aufzupassen, dass der kleine Wirbelwind sich nicht den Verband versucht abzukratzen und alles bald gut verheilt.



















Der kleine Schluck Wasser in der Kurve....















... mit der bösen großen Narbe am Hals...

Nun hoffen wir auf eine ruhige und schmerzfreie Nacht.


Bleibt alle gesund,
eure Anna

Kommentare:

  1. Gute Besserung für den Vierbeiner!!
    Grüne Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  2. also doch... Hauptsache ist es schon vorbei und es wird hoffentlich alles OK werden, gute Besserung und Dir Anna eine Verschnaufpause - LG und eine schöne Woche - Rita

    AntwortenLöschen
  3. liebes „muffelchen"!
    määänsch, bei deiner story haben wir richtig mitgelitten… aber sollen wir dir was erzählen? wer sowas erstmal überstanden hat, den haut so leicht NIX mehr um! wir wünschen dir eine erholsame nacht, träum was schönes und mach demnächst am besten einen gaaaanz großen bogen um alles was nach baum riecht…
    fühl dich geknuddelt von bernadette und mortimer.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anna, ich wünsche natürlich weiterhin " Gute Besserung" ..Es ist schön wieder hier in der Bloggerwelt zu sein..Ich schicke Dir später mal eine Mail...Viele Grüße Dani

    AntwortenLöschen
  5. armes Kerli, gut wenn alles gut überstanden ist, gute Besserung von Hopkins und Kathrin
    PS hab heute eine Fotositzung mit deinen Herzen gehabt :-)

    AntwortenLöschen
  6. Da bin ich froh, dass er alles gut überstanden hat - der arme kleine Kerl - gib ihm bitte ein Küsschen von mir - alles Liebe - Ruth

    AntwortenLöschen
  7. Gute Besserung für Sammy.
    Da leidet man doch richtig mit wenn es den geliebten Vierbeinern nicht gut geht.
    Ich drück beide Daumen!
    GLG
    Ruth

    AntwortenLöschen
  8. Ach der arme Wuffel...hoffentlich geht es ihm bald wieder gut!
    Ja,da leidet man mit...das geht mir auch immer so.
    Ich wünsche euch alles Gute und das er es gut übersteht!!!
    Liebe Grüße von Annely

    AntwortenLöschen
  9. ...liebe Anna...na,das hätte ja so richtig ins Auge gehen können...da hat der liebe Muffin ja nochmal so richtig Glück gehabt...ich bin ja auch so ein Hunde-Fanatikerund kann es gar nicht gut vertragen,wenn sie krank sind...Ihr habt sicher auch so richtig mit gelitten,oder???Ich hoffe Muffin kommt wieder schnell auf die Beine und wird seinen Verband bald los...LG Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Ich hoffe, Muffin geht es in der Zwischenzeit besser!
    Alles Liebe und Gute..ihm und Dir!
    Lg und schönen Sonntag....Luna

    AntwortenLöschen
  11. Ich glaub, ich verbanne alle Stöckchen im Garten wenn ich lese, dass es durch einen Holzsplitter passiert ist. Ich dachte immer, er könne sich "nur" an der Schnute damit verletzen. Ich geh gleich mal einsammeln. LG und gute Bessrung, Christina und Kijani

    AntwortenLöschen
  12. Meine liebe Anna,
    erstmals möchte ich mich ganz herzlichst für deine lieben Worte und berührende Zeilen bedanken.

    Ich hoffe eurem Muffelchen geht es wieder besser und Gott sei Dank hat er die OP überstanden.Ja, man ist immer wieder so besorgt um diese liebe Tierchen und man merkt erst richtig welch große Lücke sie in´s Leben reißen wenn sie nicht mehr da sind.
    Ganz ganz liebe Grüße,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  13. Liebste Anna,
    oh weh, die arme Maus, man leidet da immer so mit!!!!!! Gute Besserung und drück das süße Muffelchen mal gaaanz lieb von mir,

    allerliebste Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Anna,
    bin zwar ganz spät, aber wünsche deinem Liebling alles Gute, hoffe inzwischen geht es ihm wieder gut....liebe Grüße Christel

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails